Article written

Lena Meyer-Landrut nach wie vor auf Platz eins

Die knusprig-frischen Media-Control-Charts sind angekommen, und es gibt keine Überraschungen das hätte man schon vor einer Woche so vorhersagen können.

Auf Platz eins hüpft nach wie vor Castingshow-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut herum.

Stromae ist mit seinem Hit Alors En Danse auf Platz zwei, genau wie letzte Woche…

Telephone heißt der neue Song von Lady Gaga, der sozusagen aus dem nichts auf den dritten Platz geschossen ist. Typisch für die Dame – und der Track landet garantiert nächste oder spätestens übernächste Woche an der Spitze.

Geboren um zu leben von Unheilig wurde von Lady Gaga auf den vierten Platz verdrängt.

Cheryl Cole kann sich nicht entscheiden und ist mit Fight For This Love wieder aufgestiegen, bis auf Platz fünf.

Bis auf den sechsten Platz sind Kid Cudi und David Guetta gestiegen. Ich hab’s doch gesagt – für Memories ist es bis zur Spitze nicht mehr weit!

Shakira‘s neue Single Gypsy ist ein bisschen aufgestiegen, nämlich bis auf Platz sieben. Warum so zaghaft? Da hätte ich mehr erwartet.

Replay von Iyaz steht seit Wochen irgendwo auf den unteren Plätzen herum. Immerhin konnte er bis auf die acht klettern – aber dass da noch so viel kommt, denke ich nicht.

Tik Tok von Ke$ha steigt endgültig ab und steht jetzt nur noch auf Platz neun.

Auf dem zehnten Platz gibt es etwas neues: Rock That Body von den Black Eyed Peas steigt jetzt auch in den Musik- und nicht nur in den Videocharts auf.

Bildquelle: track4-info.de

subscribe to comments RSS

Es gibt keine Kommentare

jetzt kommentieren

* these are required fields