Article written

Neuer Song von Kate Nash ist ein Ohrwurm

Kate Nash ist zurück! Die englische Sängerin bringt zum ersten Mal seit über zwei Jahren wieder Musik unter die Leute. Ihr drittes Album My Best Friend Is You und die erste Single daraus namens Do Wah Doo sind erschienen und spätestens seit der Werbung auf MTV ist der Song nicht mehr aus den Gehörgängen rauszukriegen.

Das neue Album ist vom Vorgänger Made Of Bricks sofort zu unterscheiden. “Ich bin jetzt einfach etwas erwachsener als beim letzten Album und darum klingt diese Platte auch anders”, erklärt Kate. Do Wah Doo und das dazugehörige Video versprühen Kates typischen Charme, einige Songs klingen auch noch wie früher, aber weiterentwickelt hat Kate sich auf jeden Fall. Die spezielle Note kriegt die Musik wie immer durch den britischen Akzent – da kann sich Lena Meyer-Landrut eine Scheibe abschneiden! Übrigens fällt gerade im Video die stilistische und optische Ähnlichkeit zwischen ihr und Kate auf.

Im Video zu Do Wah Doo spielt sie eine Stewardess, die in einem Flugzeug tanzt, sich in den einzigen männlichen Flugbegleiter verliebt, alle Fluggäste zum mittanzen bringt und schließlich das Flugzeug fast zum Absturz bringt. Der Song ist, Kate-typisch, sehr frisch und frech, mit Klavier und Trompeten – normalerweise würde mich ein solches Lied sofort nerven, aber aus irgendeinem Grund tut es das in diesem Fall überhaupt nicht. Also kann ich nur sagen, weiter so! Ab in die Top Ten damit!

Bildquelle: youtube.com

subscribe to comments RSS

Es gibt 7 Kommentare

  1. Josty sagt:

    So so…Kate Nash mag er aber Lena nicht? Da hab ich das richtige Video für dich:
    http://www.youtube.com/watch?v=t-rAUDbkomc&feature=pyv&ad=5179516765&kw=kate%20nash

  2. Marvin Shah sagt:

    Interessanter Link, danke :)
    Stimmt, wenn man mal so sieht, hat sich Lena schon sehr deutlich beeinflussen lassen, und ihre Interpretation von Mouthwash fand ich auch sehr gelungen. Aber das heißt ja nicht unbedingt, dass ich Lena auch automatisch mögen muss. Kate Nash ist normalerweise auch nicht wirklich mein Fall, aber Do-Wah-Doo gefällt mir wirklich richtig gut.

  3. Pat sagt:

    Sounds a lot like Huggy Bear / Riot Girl stylings to my mind. Obviously not as pop as her priuvoes outings but remember her debut single Carolines a Victim was in a way very much like this song – one line repeated over and over but against a sparse electro backing rather than guitars. And this song doesn’t tell the whole tale. The first single proper from the album is gloriously pop. A big old mix of motown, 60′s pop, surfy garage guitar and melody. If you don’t like this wait for the single.

  4. Heck yeah bay-bee keep them coming!

  5. cheap viagra sagt:

    I will be putting this dazzling insight to good use in no time.

  6. Amit sagt:

    I didn’t think that I thought much of Kate Nash, but these words are pefcret!They’re just completely what I’m all about, I love spening time with myself, going to the pictures especially.I think it’s a shame that so many young people feel a stigma about doing things alone, but it is so important and you can meet lovely new people on your private adventures.Your blog is lovely by the way, all the images are so pretty and inspiring.

  7. Katie sagt:

    That is so so important!we need to be able to love orluesfs! enjoy our uniqueness, there are a lot of things we need to experience alone!spending some time alone, and reflecting about whats going on ith ourlives, its a great way to get to know us even more!aww Isa! your post alays make me feel good in my on skin!lots of love

jetzt kommentieren

* these are required fields